Fussball [13.02.2020]

D-Junioren sind am Samstag gefordert

Nach dem überraschenden Bezirksmeistertitel begeben sich die D-Junioren auf Reisen zur Verbandsebene der wfv-Hallenrunde.
Am Samstag 15.02. geht es nun in der Sporthalle in Schwendi weiter um die württembergische Meisterschaft. Eine Herkulesaufgabe für den TSV Tettnang sich dort gegen zehn Mannschaften durchzusetzen.
Nur die besten zwei Teams kommen ins Finale um die württembergische Meisterschaft am 29.02. in Schrozberg.
Gegner unter anderem in Schwendi einer der Favoriten der FV Ravensburg, der FV Biberach, der TSV Pfuhl und die SG Mengen/Rulfingen/Blochingen.
Los geht es in der Sporthalle in Schwendi um 10:30 Uhr.
Die Halbfinalspiele beginnen ab ca. 15:30 Uhr und das Finale ist für 16:30 Uhr vorgesehen.

Hier der Link zu den Spielen: