Fussball [13.02.2020]

C-Mädels erreichen ebenfalls die wfv-Endrunde

Lange Zeit taten sich die Mädels des Jahrgangs 2005/2006 im Turnierverlauf schwer. Oftmals fehlte die Handlungsschnelligkeit oder die richtigen Entscheidungen. Dennoch konnte sich das Team in jedem Spiel im richtigen Moment steigern und bis zum Halbfinale alle Matches gewinnen (13:0 Tore). Im Finale traf man auf extrem starke Alberweilerinnen, die durch die Bank einen absolut gleichwertigen Kader vorweisen konnte. Das Endspiel musste mit 0:3 abgegeben werden, aber wie bei den D-Mädels reichte auch hier die Finalteilnahme zum Einzug in die Endrunde am kommenden Wochenende.
Starke Performance mit Luft nach oben.

TSV Tettnang:
Klara Rode, Amelie Max, Lea Kipper, Ana-Maria Condic, Ella Leim, Kim Faulhaber, Hanna Ebert, Lotta Saba