Fussball [25.05.2019]

TSV Tettnang II nutzt die Chancen nicht

SV Bergatreute - TSV Tettnang II 3:0 (2:0)
Regionenliga 6, 17. Spieltag
Freitag, 24.05.2019, 19:00 Uhr

Die Tettnangerinnen begannen stark und ließen die Gastgeberinnen kaum zur Entfaltung kommen. Aggressives Zweikampfverhalten führte zu schnellen Balleroberungen, in Strafraumnähe wurden sich ergebende Chancen aber zu leichtfertig vergeben. Nach 20 Minuten kam Bergatreute besser ins Spiel und kam zu eigenen Situationen in Tornähe. Letztlich war es ein eigener Ballverlust, der Tettnang in Rückstand geraten ließ. In der 28. Minute nutzte Alisa Kölbel dies zur 1:0 Führung. Der TSV wirkte verunsichert und hatte Mühe, das Spiel wieder unter Kontrolle zu bringen. In der 45. Minute nutzte Bergatreute die eigene zweite Gelegenheit zur 2:0 Halbzeitführung.
Tettnang hatte sich für die 2. Hälfte einiges vorgenommen, gegen Bergatreute wäre an diesem Tag auch nach einem 0:2 Rückstand noch etwas drin gewesen.
Mit zunehmender Spieldauer wurde die Verunsicherung aber größer, Torchancen für den TSV waren Mangelware. Am Ende entschied Bergatreute durch den 2. Treffer von Carina Sterk das Spiel mit dem 3:0.
Tettnang hätte die Überlegenheit in der Anfangsphase zur Führung nutzen müssen. Dies gelang nicht und man war an diesem Tag nicht mehr in der Lage, den Rückstand zur Halbzeit aufzuholen. Durch den Sieg überholt Bergatreute den direkten Konkurrenten Tettnang aufgrund des Torverhältnisses.

TSV Tettnang II:
Alexa Gragnato, Madeline Veser, Ann-Kathrin Denk, Verena Buß, Sara Biberger (65. Annika Krimmel), Gina Rizzolo, Sarah Haller, Emily Dressler, Sarah Marschall (45. Julia Dressler), Leonie Streijc, Melissa Berge (70. Ramona Blank)

Tore:
1:0 A. Kölbel (28.), 2:0 C. Sterk (45.), 3:0 C. Sterk (75.)

Schiedsrichterin:
Susanne Kranz

Zuschauer:
40