Fussball [24.04.2019]

TSV Tettnang II verpasst Finaleinzug

SV Deuchelried - TSV Tettnang II 3:2 (0:0)
Bezirkspokal Bodensee, Halbfinale
Montag, 22.04.2019, 11:00 Uhr

Deuchelried wirkte von Beginn an zielstrebiger nach vorne und gefährlicher in der gegnerischen Hälfte. Den Tettnangerinnen war die Verunsicherung aufgrund der Ergebnisse der vergangenen Wochen anzumerken. Mit zunehmender Spieldauer fand man aber besser ins Spiel und hatte vor allem über die linke Seite einige vielversprechenden Offensivaktionen. Die Torchancen lagen jedoch auf Seiten der Gastgeberinnen, Marina Müller im Tor des TSV hatte einige Gelegenheiten sich auszuzeichnen. Tettnang stand in der Defensive vor allem gegen Ende der 1. Hälfte sehr gut und ließ nicht mehr viel zu. Der 0:0 Halbzeitstand war aufgrund der Chancenverteilung vielleicht etwas glücklich für Tettnang, aber den Gastgeberinnen fehlte am Ende auch die Ideen.
In der 56. Minute brachte ein gelungener Spielzug das 1:0 für Deuchelried. Eine Hereingabe über rechts vollendete Sofia Borges zum Führungstreffer. Bereits 3 Minuten später nutzte Marina Rummel eine Tettnanger Unachtsamkeit zum 2:0. Der TSV konnte aber spielerisch zulegen und drängte auf den Anschlusstreffer, Deuchelried verlegte sich auf Konter, kam aber selten durch die Abwehrreihe des TSV. In der 63. Minute wurden die Tettnangerinnen für ihre Bemühungen mit dem 2:1 belohnt. Eine schöne Kombination über Sarah Haller schloss Gina Rizzolo sehenswert ab. Tettnang witterte die Chance auf den Ausgleich und erzielte diesen dann auch in der 71. Minute. Simone Birkle bediente Natalie Kaiser mit einem Traumpass, diese traf überlegt aus 16 Metern zum 2:2. Deuchelried versuchte es in der Folge oft mit langen Bällen, die der TSV aber sicher verteidigte. Bis zur 86. Minute, als Marina Rummel doch ein weites Zuspiel im 2. Versuch zur erneuten Führung für Deuchelried nutzen konnte. Tettnang warf in der Schlussphase alles nach vorne, hatte nach Eckbällen und Freistößen noch einige gute Gelegenheiten, der Ausgleich wollte aber nicht mehr gelingen.
Über die gesamte Spielzeit betrachtet zieht der SV Deuchelried nicht unverdient ins Finale ein.

TSV Tettnang II:
Marina Müller, Cathrin Geßler, Ann-Kathrin Denk (67. Michaela Breimeier), Simone Birkle, Sara Biberger, Elisa Schneider, Gina Rizzolo, Celine Rizzato, Sarah Haller, Natalie Kaiser, Melissa Berge (76. Sophie Gresser)

Tore:
1:0 S. Borges (56.), 2:0 M. Rummel (59.), 2:1 G. Rizzolo (63.), 2:2 N. Kaiser (71.), 3:2 M. Rummel (86.)

Schiedsrichter:
Johann Schratt

Zuschauer:
80