Fussball [03.06.2018]

TSV Tettnang II holt den Bezirkspokal

TSV Tettnang II – SC Unterzeil-Reichenhofen II 3:1 (0:0)
Bezirkspokal, Finale
Donnerstag, 31.05.2018, 14:00 Uhr

Der TSV Tettnang II holt sich erstmals den Bezirkspokal mit einem insgesamt verdienten 3:1 Sieg.
Schwerer als vor Wochenfrist im Punktspiel taten sich die Tettnangerinnen gegen einen defensiv gut agierenden Gegner. Trotzdem hatte man bereits in den ersten 10 Minuten gleich zweimal die Chance zur Führung. Tamara Uhlmann scheiterte in der 7. Minute an der Querlatte und ihr Schuß von der Strafraumgrenze nach 9 Minute verfehlte das Ziel knapp.
Unterzeil kam danach besser ins Spiel und kam vor allem durch lange Bälle auf die Sturmspitzen zu einigen Aktionen in Tornähe, Marina Müller im Tettnanger Tor sollte aber in der 1. Hälfte ohne Gegentreffer bleiben. Der TSV spielte es in der 1. Hälfte insgesamt zu wenig geschickt, immer wieder ließ man sich zu schnell zu tiefen Pässen in die Spitze hinreißen, die allesamt von der gegnerischen Defensive abgelaufen wurde.
Deutlich entschlossener agierte der TSV dann in der 2. Hälfte, eine Vielzahl an teilweise hochkarätigen Chancen erarbeitete man sich. Die Chancenverwertung war aber an diesem Tag nicht Tettnangs größte Stärke. Letztlich war es in der 52. Minute Gina Rizzolo, die den Tettnanger Anhang mit einem Schuß aus 30 Metern erlöste.
Das Führungstor befreite die Tettnangerinnen, die Aktionen wurden immer zwingender und Unterzeil konnte sich kaum mehr befreien. Tamara Uhlmann traf mit einem Kopfball nochmals die Querlatte, Alice Nuernbergk wollte an diesem Tag kein Tor gelingen, obwohl genügend Möglichkeiten da waren. In der 60. Minute fasste sich Marly Friedel ein Herz, ihr Schuß von der Strafraumgrenze bedeutete das 2:0. Tettnang wollte das Spiel jetzt entscheiden, aber zu viele Chance wurden liegen gelassen. So kam Unterzeil in der 81. Minute durch Nicole Meisterburg nach einem Konter zum 1:2 Anschlusstreffer. Doch bereits 3 Minuten später traf Tamara Uhlmann nach Doppelpass mit Alice Nuernbergk zum entscheidenden 3:1.
Unterzeil zeigte an diesem Tag eine gute Mannschaftsleistung und machte es dem TSV lange Zeit schwer. Am Ende sind die Tettnangerinnen aber die verdienten Siegerinnen. Die anschließende Siegesfeier werden viele lange Zeit in Erinnerung behalten, auch die TSV-Verantwortlichen.

TSV Tettnang II:
Marina Müller (46. Alisha Jahn), Ann-Kathrin Denk, Sara Biberger, Sarah Moll, Franziska Kramer (87. Cara Schneider), Elisa Schneider, Marlene Friedel (69. Melissa Berge), Tamara Uhlmann, Sophie Gresser (34. Gina Rizzolo), Julia Dressler, Alice Nuernbergk – Isabell Kötzer, Annika Krimmel, Julia Garbe, Ella Zimbran, Natalie Kaiser

Tore:
1:0 G. Rizzolo (52.), 2:0 M. Friedel (67.), 2:1 N. Meisterburg (81.), 3:1 T. Uhlmann (84.)

Schiedsrichter:
Benjamin Felka

Zuschauer:
120