Fussball [11.04.2018]

Deuchelried holt 3 Punkte im Tettnanger Ried

TSV Tettnang II – SV Deuchelried 0:1 (0:0)
Regionenliga 6, 19. Spieltag
Sonntag, 08.04.2018, 11:00 Uhr

Der TSV fand anfangs gut in die Partie und erspielte sich ein optisches Übergewicht. Einige Male konnte man sich über die Außen durchsetzen, scheiterte im Abschluß aber an der gegnerischen Torspielerin. Mitte der 1. Hälfte verflachte das Spiel aber zunehmend, Deuchelried bekam mehr Kontrolle über den Gegner, ohne aber nach vorne gefährlich werden zu können. Den Tettnangerinnen gelang es kaum mehr, Tempo in die Aktionen zu bekommen und machten es den Gästen somit leicht, sich gegen den Ball zu organisieren. Mit einem torlosen Remis ging es in die 2. Hälfte.
Deuchelried wurde im Spiel nach vorne mutiger und Marina Müller im Tettnanger Tor musste zweimal in höchster Not klären. Die Heimmannschaft erspielte sich kaum gefährliche Torgelegenheiten und Deuchelried wurde immer sicherer. Nach einer Unsicherheit in der Tettnanger Strafraum erzielte Anika Härtl in der 74. Minute im zweiten Versuch das 0:1 für die Gäste. Der TSV versuchte in den letzten Minuten nochmal alles, ein Tor wollte an diesem Tag aber nicht gelingen.
Nach einer alles in allem nicht überzeugenden Leistung stehen die Tettnangerinnen mit leeren Händen da. Deuchelried belohnte sich am Ende nicht ganz unverdient für die disziplinierte Spielweise mit 3 Punkten.

TSV Tettnang II:

Marina Müller, Lina Eckle, Sarah Moll, Ann-Kathrin Denk, Julia Dressler, Elisa Schneider, Ella Zimbran (79. Michaela Breimeier), Sophie Gresser (72. Alisha Jahn), Sarah Haller (61. Sara Biberger), Marlene Friedel, Melissa Berge (57. Emily Dressler)

Tore:
0:1 A. Härtl (74.)

Schiedsrichter:
Tim Schubert

Zuschauer:
60