Freizeitsport [10.04.2019]

Radtour zum Hoh Michele am Mittwoch, 22. Mai 2019

Treffpunkt ist um 9:00 Uhr am Bahnhof Meckenbeuren an Gleis 1. Mit der BOB Bahn um 9:20 Uhr und bei Bedarf noch mit dem RE um 9:38 Uhr geht es über Aulendorf nach Bad Saulgau. Die Radtour läuft über Wolfahrtsweiler, Bachhaupten, Tafertsweiler, Gunzenhausen und dann im Ostrachtal bis Mengen zur Mittagseinkehr. Danach überqueren wir die Donau, radeln auf einem kleinen, aber asphaltierten Sträßchen hoch auf die Schwäbische Alb nach Beuren und zum Hoh Michele, einem der größten und eindrucksvollsten keltischen Fürstengräber in Europa. Anschließend geht es über Hundersingen, Herbertingen und Bad Saulgau nach Aulendorf und von dort mit der Bahn zurück nach Meckenbeuren. Entweder in Herbertingen oder Bad Saulgau gibt es eine Stärkungspause bei Kaffee und Kuchen. Die Radtour ist 78 km lang und enthält einige Steigungen. Die Rückankunft in Meckenbeuren ist möglicherweise erst um 19:36 Uhr oder ca. 20 Uhr.

Es besteht das Risiko, dass die Zugfahrt von Aulendorf nach Bad Saulgau trotz Anmeldung an nicht ausreichender Fahrradmitnahmekapazität für die Gruppe scheitert. Dann gibt es eine Ersatztour mit ähnlicher Länge und Steigungsprofil von Aulendorf über das Allgäu zurück nach Tettnang.

Die Kosten der Zugfahrt hin und zurück betragen 4 Euro, inclusive Fahrradmitnahme. Der Tourenleiter kauft vor der Abfahrt die Fahrkarten für die ganze Gruppe.

Die Radtour findet nur bei trockenem Wetter statt.

Information gerne bei Christoph Kreh unter Telefon 07542/406850 oder 0163/3717692.