Lola am Schwebebalken D- und E-Jugend des TSV Greta Wizgall beim Kampfrichtereinsatz Unsere E-Jugend-Turnerinnen C-Jugend, D-Jugend und C-Offen Larissa am Reck Kathi am Reck Rosa am Schwebebalken Unsere C-Jugend-Turnerinnen warten am Balken auf die nächste Übung C-Offen und C-Jugend Bei der Siegerehrung
Turnen [03.10.2014]

Schülerliga-Start in Reute

Am 28. September fand in Reute bei Bad Waldsee der erste Wettkampf der diesjährigen Schülerliga-Saison statt. Der TSV Tettnang war mit fünf Mannschaften im Einsatz. Unterstützt wurden die Teams teilweise von Turnerinnen des TSV Eriskirch.

 

Die kleinsten Turnerinnen von der E-Jugend zeigten eine gute Leistung. Vor allem Lola De Oliveira erwischte einen tollen Tag und wurde mit schönen Übungen und fast 55 Punkten Tagesbeste in ihrer Altersklasse. Gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen Sina Bodenmüller, Michelle Ebinger und Mara Staib erturnte sie für den TSV Tettnang einen guten vierten Rang.

Die D-Jugend war ebenfalls mit einem Team im Einsatz. Isabel Eberle, Lina Frei, Christina Strube, Maike Gauß und Lorena Rapp schlugen sich wacker und erreichten mit Rang fünf einen guten Mittelfeldplatz.

Unterstützung vom TSV Eriskirch erhielt die C-Jugend. Mit Katharina Lutz und Sarah Ehrenberg turnte je eine Eriskircher Turnerin in der ersten und in der zweiten Tettnanger Mannschaft mit. Der TSV Tettnang I erturnte mit Rosa Weiß, Sophia Steinmann, Svenja Hanker, Larissa Bentele und Katharina den dritten Platz. Einen Platz dahinter landete Tettnang II. Die Mannschaft musste ersatzgeschwächt antreten, weil eine Turnerin kurzfristig krankheitsbedingt ausfiel. Geturnt haben Amelie Gauß, Anne Nübel und Sarah.  

Gut vorbereitet zeigte sich auch die C-Offen. Die Mannschaft mit Anke Forster, Lena Franzen, Greta Wizgall, Lilli Hirschle, Lorina Häfele und Silvia Kretz wußte vor allem an Sprung und Boden zu überzeugen und schaffte mit Rang drei einen Treppchenplatz.

Die Turnerinnen und ihr Trainerteam haben nun zwei Wochen Zeit, um in den kommenden Trainingseinheiten an ihren Übungen zu feilen. Die Schülerliga geht am 11. Oktober in Wangen weiter, dann gilt es, die gezeigten Leistungen zu bestätigen oder gar zu verbessern.