Markus Noger zeigte eine starke Leistung
Tischtennis [08.02.2015]

Niederlage nach guten Leistungen

Gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga A, Bad Waldsee I, musste die erste Herrenmannschaft auf zwei Stammspieler verzichten,aber auch mit den Ersatzspielern boten die Montfortstädter eine starke Leistung.  Bei den Eröffnungsdoppeln gab es für Udo Kienzle/ Julian Cilek und Stefan Geßler/ Karl Katzoreck Niederlagen, während Markus Noger/ Philipp Junginger siegreich blieben. Bei den anschließenden Einzeln überzeugte Geßler  bei seinem Fünfsatzsieg, während Kienzle und Junginger verloren.  Cilek und Noger sorgten für den 4:4 Zwischenstand. Doch dann zeigten die Waldseer, warum sie um die Aufstiegsplätze mitspielen. Katzoreck, Geßler und Kienzle mussten nacheinander ihre Spiele abgeben, ehe Junginger nochmals verkürzen konnte. Cilek und auch Noger kämpften um jeden Punkt, mussten sich aber beide denkbar knapp geschlagen geben. Mit 5:9 ging das Spiel verloren und man ist nun auf dem drittletzten Tabellenplatz.

In der Kreisklasse A empfing die zweite Herrenmannschaft Ettenkirch IV. Siegfried Merath/ Markus Noger und Karl- Heinz Kort/ Stefan Wagner sorgten bei einer Niederlage von Karl Katzoreck/ Tom Türk für die 2:1 Führung. Im weiteren Spielverlauf waren es Merath, Kort und Wagner, welche mit je zwei Siegen die Tettnanger auf die Siegerstraße brachten. Noger gewann bei dem 9:6 Sieg ein Einzel. Sie bleiben auf dem vierten Tabellenplatz.

In der gleichen Klasse spielt auch die Dritte. Bei ihrem Gastspiel bei Weissenau II gab es eine 4:9 Niederlage. Frank Ammann/ Markus Rimmele und Karl- Heinz Kort/ Stefan Wagner gewannen ihre Auftaktdoppel. Im weiteren Spielverlauf konnten nur noch Kort und Wagner punkten. Sie sind weiterhin auf Platz sechs in der Tabelle.