Fussball [07.11.2017]

TSV Tettnang II dreht das Spiel in der 2. Hälfte

SGM Fronreute - TSV Tettnang II 2:6 (2:0)
Regionenliga 6, 10. Spieltag
Sonntag, 05.11.2017, 11:00 Uhr

Der TSV hat die 1. Hälfte gegen Fronreute völlig verschlafen. Es gelang nicht, Tempo ins eigene Spiel zu bekommen, Fronreute agierte sehr geschickt in der Defensive, sodass für die Gäste praktisch kein Durchkommen möglich war. Das Tettnanger Spiel war geprägt von Querpässen, in Hälfte 1 stand nur ein Weitschuss und ein Freistoß zu buche.

In der Defensive leistete man sich dagegen 2 Unachtsamkeiten, die die Gastgeberinnen gekonnt ausnutzten. Natalie Stocker-Heinz traf bereits in der 6. Minute zum 1:0, Manuela Kidritsch erhöhte in der 11. Minute auf 2:0 für Fronreute.

Die Halbzeitführung war verdient, Fronreute belohnte sich für den läuferischen Aufwand und ließ Tettnang nicht ins Spiel kommen.

Die 2. Hälfte bot ein völlig anderes Bild, Fronreute konnte nach 15 gespielten Minuten dem Gästedruck nicht mehr standhalten. Der TSV spielte deutlich mutiger und risikofreudiger, brachte endlich das gewohnte Tempo in die eigenen Aktionen und drehte das Spiel in 10 Minuten. Tamara Uhlmann erzielte in der 59. Minute den 2:1 Anschlusstreffer nach Vorarbeit von Sara Biberger. Bereits 2 Minuten später traf wiederum Tamara Uhlmann zum 2:2 Ausgleich, das Zuspiel kam diesmal von Sophie Gresser. Fast vom Anspiel weg ging der TSV mit 2:3 in Führung, Leonie Strejc traf in der 62. Minute aus 18 Metern in den Winkel. In der 64. Minute erhöhte Tamara Uhlmann mit ihrem 3. Treffer auf 2:4. Leonie Strejc belohnte sich für ihre überzeugende Leistung mit ihrem 2. Treffer und erzielte in der 68. Minute das 2:5.

Fronreute konnte nicht mehr zulegen und konnte sich kaum noch aus der eigenen Hälfte befreien. Sara Caesar konnte in der 78. Minute im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden, den fälligen Strafstoß verwandelte Sara Biberger zum 2:6 Endstand.

Tettnang gewinnt über das gesamte Spiel gesehen verdient, Fronreute konnte sich für eine gute 1. Hälfte am Ende nicht belohnen. Der TSV steht nach diesem Erfolg auf dem 3. Tabellenplatz.


TSV Tettnang II:

Marina Müller, Sara Biberger, Sarah Moll, Sina Steinhauser (79. Isabell Kötzer), Marlene Wieder (46. Meike Dressler), Sara Caesar, Elisa Schneider, Tamara Uhlmann, Leonie Strejc, Sarah Haller (46. Julia Dressler), Sophie Gresser (76. Michaela Breimeier)

Tore:

1:0 N. Stocker-Heinz (6.), 2:0 M. Kidritsch (11.), 2:1 T. Uhlmann (59.), 2:2 T. Uhlmann (61.), 2:3 L. Strejc (62.), 2:4 T. Uhlmann (64.), 2:5 L. Strejc (68.), 2:6 S. Biberger (78. FE)

Schiedsrichter:

Helmut Straub

Zuschauer:

20