Fussball [29.04.2017]

Remis gegen den Rivalen aus Heidenheim

Die B-Juniorinnen des TSV Tettnang reisten am vergangenen Samstag zum FFV Heidenheim, mit dem Ziel 3 Punkte mitzunehmen, um damit den beiden Mannschaften an der Tabellenspitze auf den Fersen zu bleiben. Am Ende reichte es nach einem kämpferischen Spiel – wie auch schon im Hinspiel – nur zu einem 1:1 Unentschieden, obwohl der TSV über lange Zeit die spielbestimmende Mannschaft war.
Den Tettnangerinnen gelang ein idealer Auftakt, als Simone Birkle nach 2 Minuten Ihre Mannschaft in Führung brachte. Danach konnte der TSV das Spiel kontrollieren und sich einige Torchancen erarbeiten. Ein Treffer von Julia Stützenberger wurde wegen einer Abseitsstellung allerdings nicht anerkannt. Die wenigen Chancen auf Heidenheimer Seite konnten von der Tettnanger Hintermannschaft und TSV-Keeperin Ann-Cathrin Maurer souverän geklärt werden.
Die Spielerinnen aus Tettnang brauchten nach der Pause eine Zeit lang, um Ihren Rhythmus wiederzufinden und brachten damit die andere Mannschaft besser ins Spiel. Nach einem unberechtigten Eckball fiel der Ausgleich für den FFV, der aber auch nicht unumstritten war. Danach brauchten die
TSV-Mädels lange, um sich wieder auf das Spiel zu konzentrieren. Gleichzeitig wurde das Spiel immer hitziger und zum Teil auch aggressiver, was den Gastgebern noch 2 gelbe Karten einbrachte. Gegen Ende der Partie wurde es noch einmal spannend und es ergaben sich Chancen auf beiden Seiten. Die größte Möglichkeit ergab sich für die Gastgeber, als eine an sich harmlose Flanke kurz vor der Tettnager Torspielerin aufsprang und überraschend in Richtung Tor rollte. Doch sie konnte dem Ball noch nachlaufen und auf der Linie klären. Letztlich war das Ergebnis gerechtfertigt, auch wenn für die B-Juniorinnen vor allem in der ersten Hälfte mehr möglich gewesen wäre. Bereits am 1. Mai wartet das nächste wichtige Spiel gegen den FV Vorwärts Faurndau im Tettnager Ried auf die Mannschaft von Peter Riedlinger.
Derzeit belegt der TSV in der Tabelle den 3. Platz, allerdings fehlen noch die Punkte aus dem Spiel vom 22.04.17, zu dem der Gegner aus Böblingen aber nicht angetreten war.

TSV Tettnang:
Ann-Cathrin Maurer, Saphira Knoll, Pauline Friedrich, Jana Gut, Julia Stützenberger, Lea Brinz, Lotta von Dewitz, Sina Steinhauser, Anna Rigamonti, Justina Aschentrupp, Simone Birkle, Sarah Maria Haller, Sophia Schäfer, Emily Dressler und Michelle Raschka