Basketball [12.10.2015]

BG Bodensee 1 - SB Heidenheim 1 77 - 60

Pirates erklimmen die Tabellenspitze

Am Sonntag empfingen die Pirates den SB Heidenheim 1 zum ersten Heimspiel der Saison. Nachdem die Pirates gegen Heidenheim beim Pirates Cup ausgeschieden waren, sollten sie sich revanchieren und das Saisonduell für sich entscheiden.

Die Gastgeber hatten Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen und konnten in den ersten vier Minuten nur 2 Punkte erzielen. Im weiteren Verlauf des Viertel konnten sie ihren Rhythmus finden und ausgeglichen in die Viertelpause gehen (20:20).

Im zweiten Viertel schalteten die Mannen vom Bodensee einen Gang höher und kamen immer wieder zu leichten Punkten. Auf der Gegenseite taten sich die Gäste schwer gegen die intensive Verteidigung durchzusetzen und mussten so bis zu Halbzeit eine 10 Punkte Rückstand hinnehmen (43:33).

Im dritten Viertel wollten beide Mannschaften das Spiel zu ihren Gunsten drehen und die Verteidigung wurde deutlich intensiver und keine leichten Punkte mehr zugelassen. Mit 14:14 war es das punkteärmste Viertel des Spiel doch die 10 Punkte Führung der Pirates blieb erhalten.

Im letzten Viertel machten die Hausherren den Sack zu. Angeführt von Thomas Häuptle, der im letzten Viertel 15 Punkte erzielte, ließen sie den Gästen keine Chance mehr und konnten das Spiel deutlich mit 77:60 für sich entscheiden.

Damit haben sich die Pirates zum Einem für das Turnieraus revanchiert und zum Anderem die Tabellenspitze der Bezirksliga erklommen.

Am kommenden Samstag heißt es damit Tabellenerster BG Bodensee 1 gegen den Tabellenletzten TSG Reutlingen 2. Doch die Pirates werden ihren Gegner nicht unterschätzen.

BG Bodensee:
Barlas (1 Punkt), Feist, Grinnik (16), Häuptle (29), Huth (3), Nobbe (12) Slansky, Voigt (14), Wagner (2), Weyler, Zeller