Basketball [18.01.2015]

TSGV Albershausen – BG Bodensee 72:61

TSGV Albershausen – BG Bodensee 72 – 61

Pirates schlagen sich zu sechst wacker gegen Tabellenzweiten
Am Sonntag ging es für die Pirates zum Tabellenzweiten TSGV Albershausen. Mit nur sechs Mann angereist, wussten sie dass es ein anstrengendes Spiel wird.

Beide Mannschaften starteten langsam ins Spiel, so stand es nach 5 Minuten erst 3:2 für die Gastgeber. Im Anschluss nahm das Spiel nach und nach an Fahrt auf und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in welchem die Führung mehrfach wechselte. Dank eines starken Endspurts der Hausherren zum Ende der ersten Halbzeit, mussten die Pirates mit einem 33:28 Rückstand in die Halbzeitpause gehen.

Nach der Pause stellten die Mannen vom Bodensee ihre Verteidigung um, konnten damit jedoch nicht den gewünschten Effekt erzielen und standen schnell einem zweistelligen Rückstand gegenüber. Die Pirates ließen sich davon nicht beirren und konnten dank eines 7-0 Laufs das dritte Viertel mit 48:44 beenden.

Angespornt vom Endspurt im dritten Viertel legten die Gäste nach und konnten 5 Minuten vor Ende ausgleichen. Die TSGV blieb jedoch fokussiert und konnte mit einem 6-0 Lauf die Führung wieder übernehmen. Die Pirates ließen sich aber nicht unterkriegen und schafften es 2 Minuten vor Ende auf zwei Punkte zu verkürzen. Erst nach zwei erfolgreichen 3-Punktewürfen von TSGV Kapitän Christoph Schmidt war der Wille der BG Bodensee gebrochen und sie mussten nach hartem Kampf die 72:61 Niederlage hinnehmen.

Im Vergleich zum letzten Spiel konnten sich die Pirates deutlich steigern und können zuversichtlich in die nächsten Spiele gehen. Das nächste Spiel findet am 01.02. bei ratiopharm Ulm 2 statt. Nach der deutlichen Niederlage im Hinspiel wollen die Pirates Wiedergutmachung und werden sich die nächsten zwei Wochen gut auf das Spiel vorbereiten.

BG Bodensee:
Dapp (11 Punkte) , Grinnik (13), Steiger (2), Ungan (13), Voigt (12), Wagner (10)