Basketball [11.01.2015]

BG Bodensee - BG Illertal 2 63:75

BG Bodensee - BG Illertal 2 63 - 75

Pirates verpatzen Start in die Rückrunde
Am Sonntag war der bis dato sieglose Tabellenletzte BG Illertal 2 mit sechs Mann zu Gast in Friedrichshafen. Nachdem die Pirates die Hinrunde mit vier Siegen in Folge abschließen konnten, sollte diese Serie in der Rückrunde fortgesetzt werden.

Selbstbewusst durch die Siegesserie starteten die Pirates offensiv gut in die Partie, konnten jedoch die Center der Gäste nicht am Punkten hindern. So entwickelte sich ein ausgeglichenes Viertel, indem sich keine Mannschaft mit mehr als 3 Punkten absetzen konnte. Am Ende waren die Hausherren mit 17:14 knapp vorne.

Im zweiten Viertel konnten die Pirates nach vier schnellen Punkten die Führung auf sechs Punkte ausbauen. Im Anschluss mussten sie jedoch einen 12-0 Run einstecken und die Führung abgeben. Halbzeitstand 25:29.

Dank eines 9-2 Lauf nach der Pause, konnten die Mannen vom Bodensee abermals die Führung übernehmen. Doch die Gäste aus dem Illertal konterten erneut mit einem Lauf ihrerseits und gingen erstmals zweistellig in Führung. Im Anschluss schafften es die Pirates trotz unterschiedlichen Defensivaufstellungen und aller Bemühungen nicht mehr den Rückstand wesentlich zu verkürzen und mussten sich am Ende mit 63:75 geschlagen geben.

Spielertrainer Oliver Wagner war nach dem Spiel sichtlich enttäuscht:”Das hatten wir uns vor dem Spiel nicht gedacht. Nach dem guten Ende der Hinrunde, gingen wir wohl etwas zu selbstbewusst in dieses Spiel und haben den Gegner unterschätzt.” Jetzt gilt es für die Pirates positiv nach vorne zu schauen und sich auf das nächste Spiel gegen den TSGV Albershausen am kommenden Sonntag vorzubereiten.

BG Bodensee:
Barlas (2 Punkte), Dadgar (2), Dapp (15), Georgy (2), Raptis (18), Saar, Sänftl, Ungan (10), Wagner (14)