Basketball [21.12.2014]

BG Bodensee - TSG Söflingen 3 63:77

BG Bodensee - TSG Söflingen 3 63 - 77

Pokalüberraschung verpasst 
Am Sonntag stand für die Pirates das letzte Spiel im Jahr 2014 an. In der zweiten Runde des Bezirkspokals trafen sie auf den Tabellenführer der Bezirksliga Ost, die TSG Söflingen 3. Beim Hinspiel im Ligabetrieb mussten sich die Pirates noch eine heftige Klatsche gefallen lassen. Motiviert durch die letzten vier gewonnenen Spiele in der Liga, war es das Ziel den Söflingern Paroli zu bieten und das Spiel bis zum Ende eng zu gestalten.

Die Pirates starteten gut in das erste Viertel und konnten sich in den letzten Minuten absetzen. Die Verteidigung agierte sehr effektiv, worauf die Gäste in der ersten Halbzeit keine passende Antwort fanden.

Im zweiten Viertel konnte die Führung ausgebaut werden, jedoch verpassten die Pirates es, aus ihren guten Wurf- und Korblegermöglichkeiten einfache Punkte zu erzielen. Somit ging es mit einer 36:27 Führung in die Halbzeit.

Nach der Halbzeitpause verteidigten die Gäste die Anspielstationen auf den Flügeln aggressiver und übten mehr Druck auf den Ballvortrag seitens des Heimteams aus. Dies führte vermehrt zu Ballverlusten der Pirates. Söflingen punktete dadurch einfacher und konnte den Rückstand bis Ende des 3. Viertels auf 3 Punkte aufholen.

Im letzten Abschnitt machte sich das hohe Tempo am Anfang des Spiels bemerkbar. Die Pirates kamen nicht mehr geschlossen in die Defensive zurück und Söflingen nutzte diese Nachlässigkeiten aus. Durch einen frühen 11-0 Run brachen sie den Widerstand der Hausherren. Am Ende steht ein verdientes 63:77 für die TSG Söflingen 3 zu Buche.

Die nächsten Spiele der Pirates findet am 11. Januar in Friedrichshafen statt. Dann erwartet die Herren 2 um 15 Uhr den Tabellenletzten SSG Ulm 2 und die Herren 1 um 17 Uhr ebenfalls den Tabellenletzten BG Illertal.

BG Bodensee:
Dadgar (8 Punkte), Grinnik (12), Häuptle (15), Saar, Steiger (4),Ungan (9), Voigt (15)