Basketball [19.10.2014]

BG Bodensee - ratiopharm Ulm 2 53:97

Ulmer Nachwuchs führt Pirates vor
Im Anschluss an das Spiel der zweiten war die erste Mannschaft gefordert. Gegner in dieser Partie waren die Basketballer von ratiopharm Ulm 2.

Das junge Team aus Ulm begann das Spiel hellwach und hoher Intensität und versuchten die Pirates mit einer Ganzfeldpressverteidigung aus dem Konzept zu bringen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten sich die Hausherren besser auf die ungewohnt Verteidigung einstellen, verloren dennoch zu oft den Ball, was zu einfachen Punkten bei den Gästen führte. Während man nach Ende des ersten Viertels nur mit sechs Zählern zurück lag (10:16) erhöhte sich der Rückstand im zweiten Viertel dramatisch. Viele Fehlpässe und auch Pech im Abschluss haben zur Pause zu einem 30 Punkte Rückstand geführt.

Die zweite Hälfte verlief ähnlich wie der erste Durchgang. Der Rückstand vergrößerte sich weiter bis zum Ende des dritten Viertels auf 38:78. Eine sehr gute Trefferquote und die vielen Ballverluste der Pirates bescherten den Ulmern schlussendlich den Sieg.  Am Ende verlor man das Spiel deutlich und verdient mit 53:97.

Damit gingen die beiden Herrenmannschaften auch am zweiten Heimspieltag sieglos aus. Grund zur Freude gab es bei der U18 der Pirates. Der Nachwuchs konnte beide Heimspiele gewinnen und führt die Tabelle an und hat die Aufstiegsrunde so gut wie sicher.

Am kommenden Sonntag wollten die Pirates diese Niederlage hinter sich lassen und Auswärts gegen BG Illertal 2 den ersten Sieg nach Hause bringen.

BG Bodensee:
Barlas (8), Buder (15), Grinnik (11), Kamareh (2), Karasu (9), Katsadouros (2), Sänftel, Steiger, Wagner (6)